Wir veranstalteten am 22. Mai eine Vogelstimmenwanderung bei der Röhrbachmühle , Nähe Utzmemmingen.
Bei strahlendem Sonnenschein konnte man hierzu 27 interessierte Teilnehmer jeden Alters und Herrn Holzner Rainer, als fachkundigen Führer, begrüßen.

Gleich zu Beginn der Wanderung konnte man den Buchfink und dem Zilzalp hören.

Nach einer kurzen Strecke lauschte man einem schönen Sänger, welcher die Aufmerksamkeit der Gruppe erregte. Es war eine Amsel die sich bemühte den Gesang des Pirol zu imitieren, sie konnte allerdings unseren Vogelkundler nicht täuschen.

In der Ferne hörte man einen Grünspecht.
Sein Gesang ist unterscheidet sich vom Grauspecht dass er einen gleich bleibenden Klang hat, während dieser beim Grauspecht zum Ende leise abfällt.

Auf dem Rückweg hatten die Teilnehmer noch eine seltene Gelegenheit.
In einiger Entfernung ließ sich ein Neuntöter längere Zeit beobachten.
Ein besonderes Erlebnis zum Abschluss einer interessanten Wanderung

 

... hier einige Aufnahmen
Sollte ein Teilnehmer mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sein bitten wir um Nachricht.
Wir werden das Bild dann umgehend entfernen
 
 
 
     
 
.....zur Vergrößerung Bild anklicken........