Am 21. Mai fand die diesjährige Vogelstimmenwanderung in unserem Betreuungsgebiet auf der Marienhöhe statt

 

22 Vogelliebhaber trafen sich zur Vogelstimmenwanderung auf der Marienhöhe. Unter der Leitung des Vogelkundlers, Herrn Holzner Rainer aus Flochberg, wurden die Teilnehmer zunächst von einer Amsel begrüßt.
Nachdem wir losgelaufen sind änderte sie plötzlich ihren Gesang.
Herr Holzner erklärte daß Amseln für jede Gefahr unterschiedliche Warnrufe parat hat.

Im weiteren Verlauf konnte man den Gesang u.a. vom Buchfink, Zaunkönig und der Mönchsgrasmücke vernehmen.
Besonders überraschte den Vogelkundler einen Waldlaubsänger zu hören, welcher in unserer Region nicht oft vorkommt.

Eine Blaumeise ließ sich nicht stören und versorgte seinen Nachwuchs obwohl die Wandergruppe unter ihrem Nistkasten einen Halt einlegten.

Erfreut wurde der Ruf des Zilpzalb registriert, dachte man schon dass dieser nicht mehr auf der Marienhöhe vorhanden ist.

Lage der Marienhöhe in Nördlingen

- anklicken für vergrößerte Ansicht und Routenplaner-

 
.... Aufnahmen während der Wanderung:
Hinweis:
Sollte ein Teilnehmer mit der Veröffentlichung nicht einverstanden sein bitten wir um Nachricht.
Wir werden das Bild dann umgehend entfernen

 

 

         

 

 

.....zur Vergrößerung Bild anklicken........